Christian
C h r i s t i a n   W .

Christian Wolkenstein ist 41 Jahre alt. Er arbeitet als Sozialpädagoge beim AWO Landesverband, Referat Freiwilligendienste.

Christian Wolkenstein
D
Das ist spannend

Christians Job ist auf jeden Fall internationaler geworden.

„In der Coronazeit kann man sich weltweit auf die Suche nach Referenten machen.“ Die Fortbildungen für Freiwillige, die er organisiert, finden seit dem ersten Lockdown vor allem online statt. Was die Referenten betrifft, hat er da jetzt mehr Möglichkeiten. „Das ist spannend.“

Ins Schwärmen kommen, ohne es sich anmerken zu lassen. Christian pflegt das norddeutsche Understatement, wenn er über die Rolle der Freiwilligen spricht. Dass man die leicht unterschätzen könnte. Wie viel die Einrichtungen von ihnen haben. Über die konkrete Hilfe hinaus. „Den Kollegen dort neue Impulse zu geben. Abgesehen von eigentlichen der Arbeit. Neue Ideen in die Einsatzstellen zu tragen.“

Was nervt am meisten?

Bürokratie.

Was war Dein schönstes Lob in letzter Zeit?

„Ich fand es sehr toll wie viel Mühe und Abwechslung Ihr mitgebracht habt. Obwohl es online war, war es sehr interessant und auch sehr locker und witzig." (Teilnehmerin nach einem Seminar für Freiwillige)

Was sind traurige Momente?

Wenn es nicht geschafft wird, Konflikte in Einsatzstellen, unter denen Freiwillige leiden, auszuräumen.

Spontan, was hast Du für ein Gefühl, wenn Du an die Menschen denkst, mit denen Du arbeitest (Bewohner, Klienten, Kinder usw.)?

Ein freundliches Gefühl

Kontakt

AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Christian Wolkenstein

Referent für Verbandsarbeit
Wismarsche Straße 183 - 185
19053 Schwerin
Telefon: +49 385 76160-27
Telefax: +49 385 76160-49
E-Mail: c.wolkenstein@awo-mv.de