Claudia
C l a u d i a   L .

Claudia Lebahn ist 46 Jahre alt. Sie ist als Kinderkrankenschwester Pflegedienstleiterin bei der AWO MPVZ-Tiefwarensee.

Claudia
G
Ganz oft bin ich angesprochen worden, ‚Was Du bist bei der AWO? Das machst Du noch mit? Das unterstützt Du? Warum kündigst Du nicht?‘ Wo man sich natürlich hinterfragt hat, hat das noch Sinn, was wir hier machen. (Damals 2016 in den Tagen mit dem Korruptionsskandal)

Ich bin Krankenschwester durch und durch

Gerettet hat Claudia die Arbeit. Die Menschen, für die sie da ist. Die sich auf sie verlassen. „Auf unsere Empathie, Leidenschaft, Geduld.“ Der Korruptionsskandal von ihren Chefs war damit nicht vom Tisch. Nur im Alltag der Pflege hat sie erlebt, dass es in ihrem Leben Wichtigeres gibt. Ihre Verantwortung ist dieses Haus. Der Laden wäre ihnen um die Ohren geflogen, wenn sie nicht stur weitergemacht hätten. „Wir tragen das jetzt durch. Mit Empathie, Leidenschaft, Geduld. Es sind ja noch Leute da, die uns brauchen.“
 

Was nervt am meisten?

Wenn ich bei Mitarbeitern privat anrufen muss, um zu fragen, ob sie einspringen können. Dieser Personalmangel und die unzuverlässige Dienstplanung, die damit verbunden ist.

Welche Musik hört Ihr bei der Arbeit?

Viel Schlager

Was war Dein schönstes Lob in letzter Zeit?

Ihr seid ein tolles Team. Was Ihr hier leistet, Hut ab.

In welchen Momenten ist es lustig?

Wenn auf den Fluren schallend gelacht wird. Wenn getanzt wird (Bewohner und Mitarbeiter zusammen). Oder wenn von Bewohnern die lockeren Sprüche kommen, oft mit Selbstironie.

Kontakt

AWO Kreisverband Müritz e.V.
Dominika Schubert-Zell
Richard-Wossidlo-Str. 5b
17192 Waren
Telefon: 03991-182229
E-Mail: bewerbung@awo-mueritz.de